Pflege und Betreuung :: Wie sie sein soll!
Pflege und Betreuung :: Wie sie sein soll!

Hospiz- und Palliative Care

Dem Sterben ein Zuhause geben

Neben vielen freudigen und schönen Erlebnissen und Momenten mit unseren Bewohnern zählt auch die Begleitung der letzten Lebensphase dazu - für viele ist der Lebensabschnitt in einem Pflegeheim das letzte "Daheim". Der Wunsch, schnell, kurz und schmerzlos zu sterben  entspricht oft nur der Wirklichkeit von wenigen Menschen. Da viele Menschen im Verlauf einer Krankheit sterben, weiß man zwar um den kommenden Tod, ein Annehmen, Thematisieren und Auseinandersetzen mit Angst passiert dabei nur schwer und erfordert neben Vertrauen ehrliche Beziehungsarbeit.  Unter Wahrung der Selbstbestimmung und des eigenen Wunsches soll dem bei uns lebenden Menschen auf seinem Weg Halt und Stütze gegeben werden. Durch qualifizierte Begleitung des Teams von MitarbeiterInnen mit Ausbildungen im Schmerzmanagement und Hospiz- und Care Management stellt das Schaffen und die Entwicklung von Beziehungen auf der Grundsäule des Vertrauens zentralen Schwerpunkt dar. Weiterer Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit ist dem schwerstkranken und sterbenden Menschen mit seinen Wünschen und Bedürfnissen sowie die Begleitung der Angehörigen oder nahestehenden Menschen gewidmet.

Projekt "Hospiz- und Palliative Care in steirischen Pflegeheimen"

Im Zeitaum 2015-2016 erarbeiteten die MitarbeiterInnen des ges. Teams im Gepflegt Wohnen Allerheiligen im Rahmen des Projekts d. Steirischen Hospizverbandes Schwerpunkte und vertieften ihr Wissen über die würdevolle Begleitung am Ende des irdischen Lebensweges. Im Zuge der Projektarbeit entstanden im Haus unterschiedliche Schwerpunkt-Gruppen, die es sich zum Ziel gesetzt haben, individuelle Bedürfnisse von den bei uns lebenden Menschen besonders wahrzunehmen und zu berücksichtigen, vom Heimeinzug bis zum "Gehen", bis zur Erinnerung. Die Hospiz-Kultur im Haus gestaltet sich jeden Tag ein Stück mehr mit dem Erfahrungsschatz und der Erinnerung der Mitarbeitenden und ist Inhalt würdevoller Pflege.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
2012©SOCON Unternehmensberatung GmbH